Von Samnaun zum Spukhotel

Mit Übernachtung in der Heidelberger Hütte

Zurück

Von Samnaun zum Spukhotel

Tourenbeschrieb

Zugegeben, die Anreise ist nicht ganz kurz. Aber um es vorwegzunehmen: Diese abwechslungsreiche und spannende, zweitägige Wanderung vom zollfreien Touristenort Samnaun über die einsame Fuorcla Val Gronda (2750 m) bis ins mystische Val Sinestra mit seinem geschichtsträchtigen "Geisterhotel" werden die Teilnehmer nicht so schnell vergessen. Ja, die Kontraste könnten nicht grösser sein. Am ersten Tag lassen wir die touristische Hektik schnell hinter uns und tauchen nach einem gemütlichen Start immer mehr in die wunderschöne und fortlaufend karger werdende Gebirgslandschaft ein. Nicht ungewöhnlich, wenn wir auf dem Abschnitt zwischen Zeblasjoch und der Fuorcla val Gronda einige wenige Altschneefelder passieren. Einige Zeit lang wandern wir sogar auf österreichischem Boden! Unser Tagesziel, die bekannte Heidelberger Hütte (2261 m), sehen wir von weit her und können uns zu diesem Zeitpunkt auf eine gute Küche und erholsame Übernachtung freuen. Eingebettet in eine Art Hochebene am Ende des Fimbatals geht es am zweiten Tag weit weniger bergauf – unser Kulminationspunkt ist der Fimberpass auf 2609 m; von dort aus geht es nur noch bergab. Wir queren kleine Gebirgsbäche und wandern über Holz- und Steinbrücken, ehe die Vegetation auf dem Weg nach Griosch und Zuort immer schöner und lebhafter wird. Schliesslich erreichen wir das sagenumwobene Kurhaus Val Sinestra. Ein Gespenst geht um in der ehemaligen Badeanstalt, sagt man. Da wird der interessierte Wanderer bestimmt noch die eine oder andere (Geister-)Geschichte erfahren wollen!

17.09.2022 – 18.09.2022

Länge und Dauer

1. Tag: 12 km | 5.5 h (+ Pausen)
1. Tag: 13.4 km | 5.5 h (+ Pausen)
Verlängerung nach Sent möglich (+5 km)

Höhenmeter

1. Tag: ↗︎ 1025 Hm | ↘︎ 600 Hm
2. Tag: ↗︎ 525 Hm | ↘︎ 1300 Hm

Schwierigkeit

Bergwandern (T2)

Ausrüstung

Die Packliste wird mit der Anmeldebestätigung verschickt.

Leistungen

Geführte Zweitagestour, professionelle Wanderleitung, gesamte Organisation
Spannendes über Natur, Kultur und Geschichte

Kosten pro Teilnehmer

CHF 270.– (inkl. Übernachtung in der Heidelberger Hütte mit Halbpension) | Bezahlung mit Rechnung bis 10 Tage vor Tourstart

Nicht inbegriffen

Verpflegung aus dem Rucksack
Einkehr im Hotel Val Sinestra
An- und Rückreise

Anreise

Mit dem ÖV empfohlen (unterschiedlicher Start- und Endpunkt)

Treffpunkt

Samstag | 17.09.: 6.25 Uhr | Zürich HB (Der Zug fährt um 6.37 – Ankunft in Samnaun um 10.45). Anreise mit PW nach Samnaun möglich.

Ende

Sonntag | 18.09.: ca. 16.00 Uhr | Kurhaus Val Sinestra. Der genaue Fahrplanung wird mit der Packliste einige Tage vor der Tour verschickt.

Anmeldeschluss

Samstag, 3. September 2022

Wanderleitung

Martin Akeret
Telefon: 078 779 30 32
martin@wanderidee.ch

Online anmelden

Zurück